Vertragspackage für Hochzeitsplaner*innen: Veröffentlichungen & Marketing (Print & Online)

Back To Shop

Vertragspackage für Hochzeitsplaner*innen: Veröffentlichungen & Marketing (Print & Online)

141,61

Mustervertrag für die Nutzung von Fotos für Dein Marketing (Print & Online).

Alle Informationen…

 

Kategorie:

Beschreibung

Um eine unsichere Rechtslage zu vermeiden, können Dir vertragliche Vereinbarungen Rechtssicherheit geben. Insbesondere, wenn Du Fotos der von Dir organisierten Hochzeiten für Marketingzwecke nutzen möchtest (z.B. via Social Media), Du sie zur Veröffentlichung bei einem Blog/einem Magazin einreichen willst oder Du Bilder für Deinen Instagramaccount nutzen willst, benötigst Du verschiedene Genehmigungen. Denn es sind unter anderem das Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte zu beachten.

Mit den Vorlagen von Monessa Weber, Weber Legal, Rechtsanwältin für Vertragsrecht bist Du auf der sicheren Seite!

Alle rechtlichen Hinweise zu unseren Verträgen findest Du in unseren AGB.

Bitte beachte, dass die Vertragsmuster nur dann Rechtssicherheit geben können, wenn Du sie nicht selbst rechtlich ungeprüft veränderst. Ein Mustervertrag ersetzt keine anwaltliche Beratung. Die Kanzlei WEBER LEGAL ist Urheber der Vertragsmuster.

Wann braucht man Genehmigungen für die Verwendung von Fotos? Die Antwort ist: IMMER! Z.B. für

  • Flyer
  • Nutzung auf der Homepage
  • Einreichung bei Blogs / Magazinen
  • Postings auf Social Media Kanälen

und und und.
Mit unseren drei Musterverträgen sicherst Du Dich, Deine Kunden und Dienstleister ab, klärst ganz klar die Bedingungen und legst den Grundstein für eine vertrauensvolle Basis.

Im Detail erhältst Du folgende Verträge:

Einwilligung zur Veröffentlichung von Fotos für Hochzeitspaare

Persönlichkeitsrechte zu schützen, ist immer eines der wichtigsten Dinge bei Veröffentlichungen. Deshalb ist ein Vertrag zwischen Dir und dem Hochzeitspaar unabdingbar.

Einwilligung zur Veröffentlichung von Fotos vom Veranstaltungsort

Auch der Veranstaltungsort hat Rechte bei einer Veröffentlichung. Diese werden im dazugehörigen Vertrag geregelt.

Vereinbarung über die Nutzung von Bildern mit der/dem Fotograf*in

Um Fotos Deiner Hochzeiten nutzen zu dürfen, benötigst Du einen Vertrag mit der/dem Fotograf*in – denn diese/r ist Urheber*in. Ihr regelt in diesem, wofür Bilder genutzt werden dürfen.