Datenschutzerklärung & Auftragsdatenverarbeitung (ADV) Kundendaten

Back To Shop

Datenschutzerklärung & Auftragsdatenverarbeitung (ADV) Kundendaten

236,81

Datenschutzerklärung & Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (ADV) für Hochzeitsplaner*innen: Rechtssicherer Umgang mit Kundendaten

Alle Informationen…

 

Kategorie:

Beschreibung

Der Datenschutz ist eines der wohl unterschätztesten Themen unter selbstständigen Hochzeitsplaner*innen! Kundendaten sind sensibel und unterliegen einem ganz besonderen Schutz. Wie man Verbraucherdaten speichert, wofür man sie verwendet und an wen man sie weitergibt, sollte unbedingt vertraglich geregelt werden, um eine unsichere Rechtslage zu vermeiden und Kunden genau zu informieren. Deshalb benötigen wir als Hochzeitsplaner*innen eine Datenschutzerklärung für den Kunden, sowie einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) mit allen beteiligten Dienstleistern.

Alle rechtlichen Hinweise zu dem Mustervertrag findest Du in unseren AGB.

Bitte beachte, dass das Vertragsmuster nur dann Rechtssicherheit geben kann, wenn Du dies nicht selbst rechtlich ungeprüft veränderst. Ein Mustervertrag ersetzt keine anwaltliche Beratung. Die Kanzlei WEBER LEGAL ist Urheber des Vertragsmusters.

Datenschuterklärung für den rechtssicheren Umgang mit Kundendaten für die Abwicklung mit Deinen Kunden (von Rechtsanwältin Monessa Weber / WEBER LEGAL)

Unsere Datenschutzerklärung über den sicheren Umgang mit Kundendaten erstellt von der Kanzlei Weber Legal beinhaltet alle relevanten Vereinbarungen und Erklärungen für Deine Kunden. Du händigst sie dem Hochzeitspaar zusammen mit Deinem Vertrag aus.

Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (ADV) für den rechtssicheren Umgang mit Kundendaten für die Abwicklung mit Dienstleistern (von Rechtsanwältin Monessa Weber / WEBER LEGAL)

Unser Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) über den sicheren Umgang mit Kundendaten erstellt von der Kanzlei Weber Legal beinhaltet alle relevanten Vereinbarungen und Erklärungen für die Zusammenarbeit mit Dienstleistern.

Diese Vereinbarung schließt Du mit allen beteiligten Dienstleistern einer Hochzeitsveranstaltung ab, an die Du Deine Kundendaten weitergeben musst. Damit erfüllst Du die Anforderungen der DSGVO bei der Weitergabe von Kundendaten und gewährleistest eine optimale Sicherung Deiner Kundendaten.